Konzept Cyberversicherung

ProSecura® | CYBER

ProSecura® | CYBER bietet einen ganzheitlichen, spartenübergreifenden und sachschadenunabhängigen Ansatz. Dementsprechend gelten sowohl Eigen- als auch Drittschäden (Haftpflichtkomponente) mitversichert.

Ebenso wenig spielt die Herkunft des Täters (unternehmensintern oder -extern) eine Rolle, sie hat keinen Einfluss auf die Regulierung im Schadensfall.

Zur Unterstützung für präventive Maßnahmen und im Krisenfall bedient sich ProSecura® | CYBER einer Liste von Beratungsunternehmen, die dem Versicherungsnehmer zur Verfügung gestellt werden.
Weiterhin wird Ihnen für Notfälle eine kostenfreie Servicehotline der T-Systems zur Verfügung gestellt, die täglich 24/7 erreichbar ist und Hilfestellung bei Verdacht auf Viren, Trojaner, Angriffen Spionage etc. leistet.

Mit dem Cyberkonzept von ProSecura® | CYBER lässt sich der benötigte Versicherungsschutz anhand eines Baukastensystems zusammenstellen. Dementsprechend kann der Deckungsumfang Ihren individuellen Bedürfnissen angepasst werden und Sie erhalten einen adäquaten Schutz.

Welche Leistungen können abgesichert werden?

Basis-Deckung

Die Basisdeckung kommt u.a. für Kosten der Betriebsunterbrechung z.B. durch folgende Ereignisse auf:

  • Ausfall Telekommunikationsnetz/Website
  • Bedienungsfehler
  • DoS-Attacke
  • Hacker-Angriff
  • Manipulation durch eigene Mitarbeiter
  • Ausfall IT-Dienstleistung

 

Zusätzlich sind im Rahmen und Umfang der Basis-Deckung folgende Bausteine automatisch versichert:

  • Sachverständigen- und Beratungskosten
  • Wiederherstellungskosten für Daten und Programme
  • Rufschädigung / Krisenmanagement
  • Datenschutzverletzung (Eigenschaden)
  • Internet-Betrug
  • Cyber-Haftpflicht

Optional: Vertragsstrafen

Integriert werden können Vertragsstrafen aufgrund verzögerter oder Nicht-Lieferung des Versicherungsnehmers an seine Abnehmer, sofern diese auf eine versicherte Betriebsunterbrechung des Versicherungsnehmers zurückzuführen sind.

Optionaler Baustein Erpressung

Mitversichert werden kann das vom Versicherungsnehmer an den Erpresser gezahlte Erpressungsgeld.

Optional: Sachschäden am Lagerbestand

Beschädigung oder Kontamination von Lagerbestand und Materialien im Produktionsprozess aufgrund von Temperatur- oder Feuchtigkeitsveränderungen können mitversichert werden.

Optional: PCI-DSS-Vertragsstrafen

Vertragsstrafen bei Verletzung der Payment Card Industry Data Security-Standards, die in Verbindung mit Kreditkartendaten entstehen, können eingeschlossen werden.

ProSecura® GmbH

Oberbachring 3, 97225 Zellingen

TElefon

09364 8093-0